HMI-Partnerland Mexiko: Produktionsriese auf dem Sprung

Laatzen (Germany), 07.03.2018 | Presse

Aventics beobachtet steigende Nachfrage nach Pneumatik für intelligente Automatisierung

2018 ist Mexiko das offizielle Partnerland der Hannover Messe. Derzeit wird in dem spanisch­sprachigen Land viel in Fabriken und Großanlagen investiert – die intelligente Automatisierung boomt. Auch Aventics ist mit einer eigenen Gesellschaft vor Ort vertreten und versorgt seine Kunden mit zukunftsweisenden Pneumatiklösungen.

Laatzen, 7. März 2018 – Mexiko, das Partnerland der Hannover Messe 2018, ist mit mehr als 123 Millionen Einwohnern das größte spanischsprachige Land der Welt und liegt auf Platz 15 der größten Volkswirtschaften. Als Automobilnation steht es an siebter Stelle, vor Spanien, Kanada, Brasilien und Frankreich. 2017 hat das Land rund 3,7 Millionen Autos produziert, 2020 sollen es bereits 5 Millionen sein. Zwischen 2017 und 2019 gehen drei neue Werke deutscher Hersteller in die Produktion. Entsprechend bauen auch die Automobilzulieferer Kapazitäten in Mexiko auf. Insgesamt sind in den vergangenen Jahren fast 30 Milliarden US-Dollar pro Jahr an ausländischen Direktinvestitionen in das Land geflossen. Auch Aventics ist über die vergangenen Jahrzehnte mit den Investitionen europäischer und amerikanischer Kunden in Mexiko stark gewachsen.

Unternehmen stellen sich der digitalen Transformation

Wie in allen Industrieländern ist das Thema Industrie 4.0 auch in Mexiko auf dem Vormarsch. Neueren Studien zufolge streben 60 Prozent der mexikanischen Industrieunternehmen die digitale Transformation innerhalb der nächsten fünf Jahre an. Ein wichtiger Treiber ist die Automobilindustrie, und auch Unternehmen aus der Elektronikbranche sowie der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie setzen die ersten Maßnahmen um. Wie Aventics bestätigt, führt dies zu einer steigenden Nachfrage nach einer intelligenten Automatisierung mit Hilfe von Pneumatik. Der Pneumatikspezialist bedient diese Nachfrage mit neuen IoT-Produkten wie dem Smart Pneumatics Monitor (SPM). Das Modul liefert zuverlässige Informationen über den Verschleißzustand von Aktuatoren sowie die Energieeffizienz von pneumatischen Systemen. Dies minimiert das Risiko von Maschinenstillständen und senkt die Betriebskosten erheblich.

Aventics konzentriert sich in Mexiko auf Endanwender wie Tier-1- und Tier-2-Automobilzulieferer und Metall verarbeitende Unternehmen. Pneumatikkomponenten in hygienischem Design kommen in den Branchen Nahrungsmittel und Verpackung zum Einsatz. Mexiko ist Weltmeister im Verzehr von kohlensäurehaltigen Getränken und hat eine sehr große Softdrink-Industrie im Land. Aventics ist mit einer eigenen Gesellschaft in Mexiko vertreten und arbeitet mit zahlreichen Vertriebspartnern und Systemintegratoren in den verschiedenen Industriezentren des Landes zusammen.

Die Hannover Messe 2018 bietet mexikanischen Unternehmen eine große Plattform, sich weltweit als leistungsfähige Lieferanten in zahlreichen Branchen zu präsentieren. Aventics ist während der weltgrößten Industriemesse in Halle 23 an Stand C39 zu finden.

Kontakt

Frau Christiane Bischoff

Content Marketing & PR Manager

+49 511 2136-870

christiane.bischoff@aventics.com

Kontakt

Frau Meike Müller-Wiegand

Medienkontakt

+49 511 2136-862

meike.mueller-wiegand@aventics.com

Presseservice
Pressemitteilungen

Sie benötigen weitere Informationen und Material für ihre Arbeit als Journalist? Besuchen sie unsere Presse-Seiten.

Pressemitteilungen