Minischlitten, Serie MSC

Minischlitten, Serie MSC - Vorteile auf einen Blick

  • Kompakt und stark
  • Maximierte Nutzlast und Maximale Steifigkeit
  • Funktionelles Design
  • Wartungsfreundlich

Durch das modulare Konzept hat der Anwender in jedem Punkt die freie Wahl

Die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten machen die Minischlitten zur universellen Handling-Komponente. Präzise und zuverlässig arbeitend und absolut applikationsgenau konfigurierbar – mit diesen Attributen übernehmen die Minischlitten ganz souverän die Führungsaufgaben im effizienten Handling.

Produkt-Features

Durchmesser und Hub

Die Serie MSC bietet 5 Größen von Ø 8 bis 25 mm und kann Nutzlasten von wenigen Gramm bis hin zu 17 kg bewegen.

Kolbenanzahl

Der MSC kann mit einem oder zwei Kolben ausgerüstet werden. Damit besteht die Möglichkeit, die von der jeweiligen Applikation geforderten Leistungswerte hinsichtlich Kolbenkraft, Geschwindigkeit, Führungsstabilität und Vibrationsneigung gezielt zu berücksichtigen.

Führungseinheit

Die integrierte Führungseinheit ist in den Qualitätsstandards „Medium-“ und „High-Performance“ verfügbar, die sich in Präzision, Steifigkeit und Lastenaufnahme unterscheiden.

Das spielfreie und vorgespannte Führungssystem mit einteiligem Schlittentisch bietet maximale Stabilität und eine zuverlässige Präzision bei geringsten Toleranzwerten.

Luftanschlüsse

Je nach Wunsch, Anwendung und Einbausituation können optional zwei Endplattenversionen mit unterschiedlichen Luftanschlüssen eingesetzt werden. Besonders komfortabel mit Anschlüssen von drei Seiten bzw. in der kompakteren Version mit Anschlüssen nur von der hinteren Seite.

Endlagendämpfung

Die Serie MSC bietet ein weitreichendes Dämpfungssystem mit vielen Optionen. Neu und einzigartig ist die pneumatische Endlagendämpfung, die zusätzlich zu den elastischen
Dämpfungselementen und hydraulischen Stoßdämpfern eine schonende Arbeitsweise garantiert.

Endlagenverriegelung

Bei vertikalen Prozessbewegungen sorgt die Einheit nach erfolgter Aktion für das Halten des Minischlittens in der Endposition.

Maximale Steifigkeit

Das spielfreie und vorgespannte Führungssystem mit einteiligem Schlittentisch bietet maximale Stabilität und eine zuverlässige Präzision bei geringsten Toleranzwerten.

Funktionelles Design

Sensoren, Hubeinstellung und Luftanschlüsse sind beidseitig installierbar. Damit ist eine optimale Anpassung je nach Einbausituation in der Maschine möglich. Das symmetrische Design erlaubt die parallele Montage zweier MSC.

Wartungsfreundlich

Die pneumatische Endlagendämpfung hat die gleiche lange Lebensdauer wie der Kolbenantrieb und somit gleiche Wartungsintervalle. Die hydraulischen Stoßdämpfer können ohne erneute Hubeinstellung gewechselt werden – das reduziert Maschinenstillstandszeit. Die elastischen Dämpfungselemente sind wartungsfrei.

Easy-2-Combine

Schnell, sicher und effizient verbunden – über die spezielle Schnittstelle Easy-2-Combine können die Minischlitten ohne zusätzliche Montageplatten mit den weiteren Komponenten eines Handlingsystems, zum Beispiel Drehmodule, Kolbenstangenlose Zylinder, weitere Minischlitten oder Greifer kombiniert
werden. Und genau das prädestiniert die Serie MSC zur universell einsetzbaren Komponente für viele Aufgaben in den unterschiedlichsten Branchen, vor allem in den Bereichen Automation und Handhabung.

Anwendungsbeispiele - MSC-Minischlitten

Handhabung

Die Serie MSC sorgt an zentraler Stelle eines Handling-Systems für präzise geführte Kurzhubbewegungen.

Sondermaschinen

Einfache Auswahl des optimalen Zylinders mit dem CylinderFinder und anschließender Internet-Konfiguration mit intuitiver Menüführung.
Konfigurationsergebnis mit kompletter Dokumentation, einschließlich CAD-Daten, Stückliste, eigener Materialnummer und Preisinformation.

Passendes Zubehör für Minischlitten der Serie MSC