Vepackungsherstellung

Verpackungsherstellung – Die Vorteile im Überblick:

Druckluft von AVENTICS in der Lebensmittelindustrie – saubere Lösung zum Genießen
  • Filterkombination aus 5-µm-Filter, 0,3-µm-Vorfilter und 0,01-µm-Mikrofilter optimiert Druckluftqualität.
  • Erfüllt höchste Anforderungen in der Nahrungsmittel-Verarbeitung
  • Membrantrockner als zusätzlicher Luftentfeuchter nutzbar
  • Optionaler Aktivkohlefilter reduziert Ölgehalt auf unter 0,003 mg/m³
  • Massive Reduzierung der Verderblichkeit von Nahrungsprodukten

Druckluft in Verpackungsmaschinen: Saubere Lösungen zum Genießen

Die Druckluftqualität spielt beim Verpacken von Lebensmitteln eine zentrale Rolle. Die Ansprüche sind hoch, die technologischen Anforderungen ebenso. Für verschiedene Anwendungsgebiete innerhalb der Food- und Packaging-Industrie gibt es typische Qualitätsklassen der Druckluft für die verschiedenen Verunreinigungen. Dementsprechend müssen Wartungsgerate je Anwendung ausgelegt werden.
Die Musterkonfiguration einer Druckluftaufbereitungseinheit für eine Nahrungsmittelherstellungsmaschine besteht aus einem Druckluftfilter-Regler und einem 5-µm Feinstaubfilter. Je nachdem, wo und für welchen Zweck die Druckluft verwendet wird (z. B. Food Zone), fügt die AVENTICS Lösung nachgeordnet spezielle Filter hinzu. Heißt konkret: An den 5-µm-Filter schließt sich ein 0,3-µm-Vorfilter an, gefolgt von einem 0,01-µm-Mikrofilter.
Der Effekt: Diese Kombination bewahrt 99,99% der von der Druckluft beförderten Feststoffe, Öle und Wasser. Zudem reduziert ein Membranregler als Luftentfeuchter den Drucktaupunkt und mit ihm den Wassergehalt der Luft. Ein zusätzlicher Aktivkohlefilter ermöglicht darüber hinaus eine Verringerung des Ölgehaltes auf unter 0,003 mg/m³.

In jeder Hinsicht eine gesunde Einstellung

Nur ein Einhalten der Druckluftqualität kann auch eine maximale Lebensmittelsicherheit gewährleisten. Seit die Luftfeuchtigkeit eine größere Rolle spielt, bestehen bei getrockneten Nahrungsmitteln noch strengere Anforderungen als bei nicht getrockneten. Das kann in der Anwendung bedeuten, dass - falls erforderlich - eine keimfreie Filtration nachgewiesen werden muss. Auch dafür bietet AVENTICS eine maßgeschneiderte Lösung: Ein Sterilfilter hält zuverlässig Bakterien zurück, verhindert ein Verunreinigen der Nahrung und reduziert erfolgreich die Leichtverderblichkeit von Nahrungsprodukten.

Engineering Tools
Calculators
Configurators